Neurologen und Psychiater im Netz

Das Informationsportal zur psychischen Gesundheit und Nervenerkrankungen

Herausgegeben von Berufsverbänden und Fachgesellschaften für Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Nervenheilkunde und Neurologie aus Deutschland und der Schweiz.

Ratgeber-Archiv (Pressemitteilungen): Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Neurologie

25.03.2019 | Ratgeber Psychiatrie, Psychosomatik & Psychotherapie

Psychotherapie auch im Alter wirksam und aussichtsreich

Auch im höheren Lebensalter ist es lohnenswert, sich bei psychischen Problemen professionelle Hilfe zu suchen. Wenn negative Gefühle, Ängste oder Suchtprobleme so belastend werden, dass sie das Leben von älteren Menschen...mehr

19.03.2019 | Ratgeber Neurologie

Impfung gegen Herpes Zoster schützt vor Nervenschmerzen

Im Erwachsenenalter kann durch Herpes Zoster eine akute Nervenentzündung mit erheblichen Schmerzen auftreten. Nach Abheilung des Zosters kann eine äußerst schmerzliche postherpetische Neuralgie bestehen bleiben, die in...mehr

08.03.2019 | Ratgeber Psychiatrie, Psychosomatik & Psychotherapie

Kaufsucht: Auslöser für Kaufattacken identifizieren

Das Spektrum dieses pathologischen Verhaltens ist breit gefächert: Es kann sich in Form von täglichen oder episodischen Kaufattacken zeigen, vom Kaufen spezieller Waren oder gleichen Artikeln in großer Anzahl, in Form vom...mehr

19.02.2019 | Ratgeber Psychiatrie, Psychosomatik & Psychotherapie

Krankhafte Angst oder Panik ist gut behandelbar

Haben Menschen den Eindruck, bei Ihnen entwickelt sich eine Angststörung, kann der Hausarzt der erste Ansprechpartner sein. Agoraphobie und Panikstörungen lassen sich sehr gut mit Psychotherapie behandeln.mehr

11.02.2019 | Ratgeber Kinder- und Jugendpsychiatrie

Digitale Medienkompetenz bei Kindern frühzeitig stärken

Gerade im Kindes- und Jugendalter werden alle Faktoren, welche die Akzeptanz, die soziale Integration und den Selbstwert beeinträchtigen mit besonders hohem Leidensdruck wahrgenommen. Mobbing kann zu vielfältigen, sehr ernst zu...mehr

25.01.2019 | Ratgeber Kinder- und Jugendpsychiatrie

Stottern: Kein Störungsbewusstsein beim Kind aufbauen

Das Umfeld reagiert auf Stotterer oft, indem sie einfach für sie weitersprechen, ihnen die Wortfindung abnehmen, ungeduldig Sätze vervollständigen oder auch auf Blickkontakt verzichten. Solche Reaktionen fördern ein...mehr

21.01.2019 | Ratgeber Neurologie

Kältekopfschmerzen durch Wärme und sanfte Massage lindern

Im Winter kann der Ortswechsel von beheizten Innenräumen zu einer deutlich kälteren Außentemperatur bei manchen Menschen plötzliche Kopfschmerzen hervorrufen. Auch die Einnahme sehr kalter Getränke oder Speisen kann einen so...mehr

15.01.2019 | Ratgeber Psychiatrie, Psychosomatik & Psychotherapie

Auch junge Männer leiden unter gestörtem Körperbild

Bestimmte Schönheitsideale und Wertvorstellungen aber auch Rollenerwartungen, die früh an junge Menschen herangetragen werden, können Menschen unbewusst unter Druck setzen. Liegen gleichzeitig Selbstwertprobleme vor, kann sich...mehr

13.12.2018 | Ratgeber Psychiatrie, Psychosomatik & Psychotherapie

Messie-Syndrom: Durch Verhaltenstherapie mehr Selbstkontrolle und Stärkung des Selbstwertgefühls

Wer unter einem Messie-Syndrom leidet, lebt in einem inneren Chaos, das sich auch in der äußeren Umgebung widerspiegelt. Eine Psychotherapie kann den Betroffenen helfen, sich besser zu organisieren und ihre Psyche zu stärken....mehr

23.11.2018 | Ratgeber Psychiatrie, Psychosomatik & Psychotherapie

Demenz: Angehörige sollten sich frühzeitig mit dem Krankheitsbild auseinandersetzen

In Deutschland leben nach Angaben der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. etwa zwei Drittel aller Demenzkranken in privaten Haushalten. Sie werden hier überwiegend von Angehörigen, Freunden und Nachbarn betreut und gepflegt -...mehr

News 1 bis 10 von 403
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>