Neurologen und Psychiater im Netz

Das Informationsportal zur psychischen Gesundheit und Nervenerkrankungen

Herausgegeben von Berufsverbänden und Fachgesellschaften für Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Nervenheilkunde und Neurologie aus Deutschland und der Schweiz.

News: Neurologie

23.10.2017 | News Neurologie

„Gehirngesunde“ Ernährung: wie Essen vor Demenz schützen kann

Bestimmte Nährstoffe haben das Potential, in Gehirnzellen Selbstreinigungsprozesse anzustoßen, die vor neurologischen Erkrankungen ein Stück weit schützen können. mehr

16.10.2017 | News Neurologie

Warum Parkinson-Patienten ihren Geruchssinn verlieren…

Forscher der University of Auckland und der Max-Planck-Forschungsstelle für Neurogenetik in Frankfurt haben anatomische Veränderungen im Riechkolben von Parkinson-Patienten gefunden, die für den frühen Verlust des Geruchssinns...mehr

25.09.2017 | News Neurologie

Besseres Verständnis für neuronale Angst-Schaltkreise entwickeln

Angst und Furcht sollen vor gefährlichen Situationen warnen und bewahren. Werden diese Emotionen jedoch zu stark oder entstehen zu häufig, können Angsterkrankungen die Folge sein. Um natürliches und krankhaftes Angstverhalten...mehr

21.08.2017 | News Neurologie

Virtuelles Mikroskop für Sinnesforschung entwickelt

Forscher der Universitätsmedizin Göttingen und des Italienischen Instituts für Technologie entwickeln neues Verfahren für die Sinnesforschung: Aus den Reaktionen von Nervenzellen auf Sinnesreize lassen sich die Verschaltungen der...mehr

07.08.2017 | News Neurologie

Chancen für die Behandlung von Kinderdemenz

Demenz ist keine reine Alterskrankheit – auch Kinder und Jugendliche können davon betroffen sein. Ein Forschungsteam der Universität Würzburg sieht gute Chancen, mit etablierten Medikamenten gegen Kinderdemenz vorzugehen.mehr

24.07.2017 | News Neurologie

Schlaganfall und Sprachzentrum: Manche Schäden lassen sich besser kompensieren

Miteinander zu sprechen ist eine komplexe Angelegenheit. Nach einem Schlaganfall treten bei den Betroffenen häufig Sprachprobleme auf, denn wichtige Areale ihres Sprachnetzwerkes im Gehirn wurden verletzt. Wissenschaftler können...mehr

26.06.2017 | News Neurologie

Bewusstseinsverlust bei Narkose: Hirnareale produzieren weniger Informationen

Wissenschaftler haben eine alternative Erklärung dafür gefunden, warum man bei einer Narkose das Bewusstsein verliert. Narkosemittel bewirken, dass manche Hirnareale weniger Informationen produzieren.mehr

15.06.2017 | News Neurologie

Lesen lernen krempelt Gehirn selbst bei Erwachsenen tiefgreifend um

Lesen ist eine derart junge kulturelle Errungenschaft, dass im Gehirn noch kein eigener Platz für sie vorgesehen ist. Während wir lesen lernen, werden daher Hirnregionen umfunktioniert, die bis dahin für andere Fähigkeiten...mehr

08.06.2017 | News Neurologie

Gedächtnisverarbeitung im Schlaf sichtbar gemacht

Tübinger Neurowissenschaftler zeigen mit Hilfe maschineller Lernalgorithmen: Aktive Verarbeitung von Gedächtnis im Schlaf hilft uns, neue Information zu behaltenmehr

01.06.2017 | News Neurologie

Kunst kann Brücken bauen: Städel-Museum behält Angebot für Demenzkranke dauerhaft

Museumsbesuche haben einen therapeutischen Wert für Menschen, die an Demenz erkrankt sind. Das Frankfurter Städel-Museum etabliert ein entsprechendes Angebot für Demenzkranke und ihre Betreuer. mehr

News 1 bis 10 von 315
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>