Neurologen und Psychiater im Netz

Das Informationsportal zur psychischen Gesundheit und Nervenerkrankungen

Herausgegeben von Berufsverbänden und Fachgesellschaften für Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Nervenheilkunde und Neurologie aus Deutschland und der Schweiz.

Praxis für Neurologie und Nervenheilkunde Erlangen
Dr. med. Andreas Förster

Praxisspektrum

Unsere Praxis ist eine nervenärztliche Praxis. Wir behandeln neurologische und psychische (seelische) Erkrankungen.

Was ist Neurologie?

Bei Beschwerden wie Anfällen, Demenz, depressiven Symptomen, Durchblutungsstörungen des Gehirns, Gedächtnisstörungen, Gefühlsstörungen (Kribbeln, Taubheitsgefühl etc.), Kopfschmerzen, Lähmungen, Nervenschäden, Schlafstörung, Schmerzen, Schwindel, Synkope, Zittern etc. führen wir die neurologischen Untersuchungen durch.

Wir behandeln unter anderem folgende Erkrankungen: Multiple Sklerose (MS), Migräne, Spannungskopfschmerz, Morbus Parkinson, Muskelerkrankungen, Schlaganfall, Polyneuropathie, Epilepsie (Anfallsleiden), Depression, Alzheimer, Demenz, Psychose, Angststörung, Panikstörung, Belastungsreaktion, Schmerzerkrankungen, bipolare Störungen (manisch-depressive Erkrankung).

Folgende Zusatzuntersuchungen können wir in unseren Praxisräumen durchführen:
EEG (Hirnstromkurve), Ultraschalluntersuchung der hirnversorgenden Gefäße mit Doppler- und farbkodierter Duplexsonographie einschließlich der transkraniellen Duplexsonographie, SEP (somatosensibel evozierte Potentiale), VEP (visuell evozierte Potentiale), AEP (akustisch evozierte Potentiale), Blinkreflex, NLG (Nervenleitgeschwindigkeit), EMG
(Elektromyographie), Gedächtnistest, Riechtest, SRA (Schlaganfall-Risiko-Analyse).

Verkehrsmedizinische Qualifikation zur Beurteilung der Fahreignung bei neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen.

Anfahrt

Aktuelle Meldungen