Neurologen und Psychiater im Netz

Das Informationsportal zur psychischen Gesundheit und Nervenerkrankungen

Herausgegeben von Berufsverbänden und Fachgesellschaften für Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Nervenheilkunde und Neurologie aus Deutschland und der Schweiz.

ZNS Südpfalz, Zentrum für Nervensystem und Seele
Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie in Rülzheim, Kreis Germersheim

Leistungsbild

  • Neurologisch-psychiatrische Abklärung von unklaren körperlichen oder seelischen Beschwerden
  • Neurologische und psychiatrische Facharztversorgung und Begleitung z. B. bei:
    - Kopfschmerzen,
    - Schwindel
    - Nervenschädigungen durch Bandscheiben, Engpasssyndromen usw.
    - Epilepsie,
    - Multipler Sklerose
    - Schlafstörungen
    - Gangstörungen
    - Polyneuropathie
    - Muskelerkrankungen
    - Gedächtniskrankheiten (Demenzen)
    - Schlaganfall
    und VIELES mehr
  • Psychiatrische, psychotherapeutische Behandlung und psychosomatische Grundversorgung von Menschen mit z. B.
    - Depressionen
    - Angststörungen
    - Burn-Out
    - somatoformen Beschwerden (körperlichen Beschwerden seelischen Ursprungs)

  • MS-Schwerpunktzentrum (Zertifikat DMSG)
  • Neurologische Betreuung der Schlaganfallstation der Asklepios Südpfalzklinik Kandel
  • Neurologisch-psychiatrischer Konsildienst für Allgemeinstationen der Asklepios Südpfalzklinik Kandel
  • Betreuung von Einrichtungen für Senioren
  • Betreuung von Einrichtungen für Menschen mit Mehrfachbehinderungen

DIAGNOSTIK: Das Zentrum ist mit einer breiten Palette an neusten diagnostischen Geräten ausgestattet

  • EEG: Messung der Hirnstromaktivität
  • EMG: Messung der Funktion der Muskulatur
  • NLG: Messung der Nervenleitgeschwindigkeit
  • Duplex- und Dopplersonographie: Messung der Gefäßdurchblutung der hirnversorgenden Arterien außerhalb und innerhalb des Schädels
  • Evozierte Potentiale: Messung der Reizübertragung des Seh-, Hör- und Gleichgewichtsystems, Messung von zentralen Gefühlsbahnen
  • Multimodale Leistungserfassung bei Multipler Sklerose: motorische, koordinative und kognitive Testungen
  • Hirnleistungstest: bei MS, Demenzdiagnostik, leichte kognitive Störungen, PC-gestützt
  • Test zur Erfassung des seelischen Befindens und der psychischen Leistungsfähigkeit
  • Ambulante Polygraphie des Schlafes (Schlafapnoe-Diagnostik)

Individualle Gesundheitsleistungen

  • Duplexsonographie der Halsgefäße als Vorsorgeleistung
  • SRA (stroke risk analysis) zum Ausschluss von Herzrhythmusstörungen
  • Computergestützte Analyse der Augengefäßveränderung zur Einschätzung des individuellen Schlaganfallsrisikos
  • Ausführliche computergestützte Hirnleistungsdiagnostik (Demenzfrüherkennung)
  • Begutachtungen vor geplanter bariatrischer Operation bei ausgeprägter Adipositas

Aktuelle Meldungen