Neurologen und Psychiater im Netz

Das Informationsportal zur psychischen Gesundheit und Nervenerkrankungen

Herausgegeben von Berufsverbänden und Fachgesellschaften für Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Nervenheilkunde und Neurologie aus Deutschland und der Schweiz.

Praxisgemeinschaft für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie, Kitzingen
Dr. Carl, Dr. Gunreben, Dr. Schmidt, M. Schulz , Dr. Würfel

Praxisgemeinschaft für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie

haus.jpg

Gemeinschaftspraxis

Gemeinschaftspraxis

Michaela Schulz

Psychiatrie & Psychotherapie

Dr. med. Gerd Gunreben

Neurologie, Psychiatrie & Psychotherapie

Dr. med. Gunther Carl

Neurologie, Psychiatrie & Psychotherapie

Dr. med. Klaus Schmidt

Neurologie

Herzlich Willkommen in unserer Praxis.
Wir bieten ein breites Spektrum diagnostischer und therapeutischer Verfahren an, fast alle Erkrankungen des neurologischen und psychiatrischen Fachgebietes können hier abgeklärt und behandelt werden. Nur in seltenen Fällen müssen wir Sie für weitere Untersuchungen oder Behandlungen ins Krankenhaus überweisen. Wir arbeiten eng mit den anderen Praxen in unserem Ärztehaus zusammen (z.B. für Computer- und Kernspintomographie, Chirurgie, Schilddrüsenuntersuchungen, Krankengymnastik). Unsere Praxen sind für alle gesetzlichen und privaten Kassen zugelassen. Wir betreuen die Seniorenheime in Stadt und Landkreis Kitzingen. Mit dem sozial-psychiatrischen Dienst, der Familienberatungsstelle, der Betreuungstelle und den Pflegediensten arbeiten wir eng zusammen. Wir erstellen Gutachten für Gerichte, Versicherungen, Behörden oder auf private Anforderung. Außerdem bieten wir Ihnen die sogenannten IGEL-Leistungen an.

Häufige Erkrankungen, die unser Fachgebiet betreffen, sind zum Beispiel:

Neurologie: Schlaganfall, Schwindel, Kopf- und Gesichtsschmerzen, Epilepsie, Parkinson, Multiple Sklerose, Schlafapnoesyndrom, Nervenschmerzen, Folgen von Bandscheiben- und Wirbelsäulenschäden, Nervenschädigungen unterschiedlicher Ursache (Verletzungen, Entzündungen, Diabetes usw.), Muskelerkrankungen

Psychiatrie: depressive Erkrankungen, Manie, Angst und Zwangserkrankungen, Sucht, psychosomatische Beschwerden, seelisch bedingte Schlafstörungen, Verhaltensstörungen im Kindesalter, Demenz, Psychosen.

In unserem Team arbeiten 6 Ärzte und 16 Medizinische Fachangestellte.

Die Ärzte sind:
Dr. med. Gunther Carl - Arzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie
Dr. med. Gerd Gunreben - Arzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie
Dr. med. Thomas Krichenbauer - Arzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie
Dr. med. Klaus Schmidt - Arzt für Neurologie
Fr. Michaela Schulz - Ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Dr. med. Werner Würffel - Arzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Natürlich können Sie Ihre(n) Ärztin/Arzt selbst auswählen. Normalerweise bieten Ihnen die Helferinnen den nächsten freien Termin an. Waren Sie bereits früher in unserer Praxis, bekommen Sie einen Termin bei dem Ihnen bekannten Arzt. Sie können aber auf Wunsch auch zu einem anderen Arzt wechseln.

Unsere Helferinnen nehmen Anrufe entgegen und vereinbaren mit Ihnen die Arzttermine. Wir bitten darum, wenn irgend möglich, sich Termine für die Sprechstunde reservieren zu lassen. Wenn Sie den vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, sind wir für eine Nachricht dankbar (telefonisch unter 09321-5355 oder email an terminabsage@mail.de). In medizinischen Notfällen sind wir natürlich jederzeit bereit, Sie auch ohne Termine zu behandeln, auch hier bitten wir, wenn möglich kurz vorher um einen Anruf, am besten durch Ihren Hausarzt. Bitte verstehen Sie, daß wir Behandlungen ohne Termin auf wirkliche Notfälle beschränken müssen, da sich dadurch immer die Wartezeit aller Patienten erhöht.

Unsere Helferinnen nehmen Sie an der Rezeption in Empfang, leiten Sie durch die Praxis (zum Arzt, in die Untersuchungszimmer usw.), erledigen auch die meisten schriftlichen und Verwaltungsarbeiten.

Außerdem werden manche technische Untersuchungen von unseren Arzthelferinnen durchgeführt. Wenn die medizinische Fragestellung eindeutig ist und eine bestimmte Untersuchung hierfür unverzichtbar ist, erfolgt diese Untersuchung manchmal auch schon vor dem Gespräch mit dem Arzt, um für Sie die Wartezeit möglichst kurz zu halten.

Wenn wir bei Ihnen eine Diagnose gestellt haben, ist unser erstes Ziel Sie ausführlich zu beraten. Stellen Sie Fragen, wenn Sie etwas nicht ganz verstanden haben. Wir berichten Ihrem Hausarzt umgehend in einem ausführlichen Brief über unsere Ergebnisse und Behandlungen.

Das ärztliche Gespräch ist eine wichtige Behandlungsmöglichkeit bei seelischen Krankheiten. Bei bestimmten Krankheitsbildern ist auch eine gesondert bei der Kasse zu beantragende Psychotherapie notwendig.

Eventuell ist es notwendig, Ihnen ein Medikament zu verschreiben. Wir werden Ihnen die Gründe hierfür erklären, auf mögliche Nebenwirkungen weisen wir Sie hin. Sie erhalten von uns ein Merkblatt, auf dem die Einnahme der Medikamente übersichtlich dargestellt ist.