Neurologen und Psychiater im Netz

Das Informationsportal zur psychischen Gesundheit und Nervenerkrankungen

Herausgegeben von Berufsverbänden und Fachgesellschaften für Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Nervenheilkunde und Neurologie aus Deutschland und der Schweiz.

Ratgeber-Archiv (Pressemitteilungen): Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Neurologie

16.11.2011 | Ratgeber Kinder- und Jugendpsychiatrie

Autistische Kinder früh im sozialen Miteinander fördern

So früh wie möglich sollten die Kinder den zwischenmenschlichen Umgang lernen - also wie sie jemanden begrüßen oder verabschieden, wie man sich bei Tisch verhält und worüber sie in der Öffentlichkeit besser nicht sprechen.mehr

07.11.2011 | Ratgeber Kinder- und Jugendpsychiatrie

Computersucht: Wenig Sozialkontakte und viel Beschäftigung mit der virtuellen Welt sind Warnzeichen

Die Übergänge zwischen normalem Mediengebrauch und krankhaftem Nutzungsverhalten von Computern bei Jugendlichen sind fließend. Es gibt jedoch Anzeichen für eine ungesunde Entwicklung.mehr

02.11.2011 | Ratgeber Neurologie

Lebensstil kann Ursache von Kopfschmerz sein

Das Auftreten von Migräne und Spannungskopfschmerzen hängt oft mit dem Lebensstil zusammen. Übergewicht, wenig Bewegung und Rauchen sowie der häufige Konsum von Alkohol und Kaffee sind Faktoren, die den Schmerz fördern.mehr

01.11.2011 | Ratgeber Psychiatrie, Psychosomatik & Psychotherapie

Alzheimer-Demenz: Ruhelosigkeit und Gereiztheit können erste Anzeichen sein

Nicht nur Gedächtnisstörungen sind erste Hinweise auf eine beginnende Alzheimer-Erkrankung, sondern auch Verhaltensveränderungen wie eine gesteigerte Nervosität und Reizbarkeit oder zunehmende Angst vor Ungewohntem.mehr

27.10.2011 | Ratgeber Psychiatrie, Psychosomatik & Psychotherapie

Urlaub kann Depression weiter verschlimmern

Psychische Krankheiten wie Depressionen oder Angststörungen sind der Hauptgrund für das unfreiwillige vorzeitige Ausscheiden aus dem Berufsleben.mehr

26.10.2011 | Ratgeber Neurologie

Parkinson: Spezielle Übungen bessern Beschwerden

Verschiedene Studien haben bereits Belege dafür geliefert, dass körperliches Training vielen Parkinson-Patienten im Alltag hilft. Die Deutsche Parkinson Vereinigung stellt nun jede Woche auf ihrer Internetseite eine neue Übung...mehr

24.10.2011 | Ratgeber Neurologie

Meiden von Triggern kann Cluster-Kopfschmerzen vorbeugen

Cluster-Kopfschmerzen werden oftmals durch Reize, wie bestimmte Lebensmittel oder eine Änderung der Schlafzeit ausgelöst. Die Trigger herauszufinden und zu meiden kann helfen, die Häufigkeit von Kopfschmerzattacken zu reduzieren.mehr

20.10.2011 | Ratgeber Neurologie

Bei Migräne professionelle Hilfe suchen

Migräne ist nach Expertenmeinung eine Volkskrankheit. Wer an den stechenden, einseitigen Kopfschmerzattacken besonders leidet, sollte einen Neurologen aufsuchen.mehr

17.10.2011 | Ratgeber Psychiatrie, Psychosomatik & Psychotherapie

Ungeklärte organische Beschwerden haben oft psychische Ursachen

Hat ein Mensch körperliche Beschwerden, ohne dass organische Ursachen für sein Leiden festgestellt werden können, kann eine so genannte somatoforme Störung dahinterstecken. mehr

13.10.2011 | Ratgeber Neurologie

Bei Migräne braucht der Kopf regelmäßig Pausen

Wer an Migräne leidet, sollte seinem Hirn regelmäßig Auszeiten gönnen. Mal nichts tun sei wichtiger, als immer ganz viel Aktivität an den Tag zu legen.mehr