Neurologen und Psychiater im Netz

Das Informationsportal zur psychischen Gesundheit und Nervenerkrankungen

Herausgegeben von Berufsverbänden und Fachgesellschaften für Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Nervenheilkunde und Neurologie aus Deutschland und der Schweiz.

Ratgeber: Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

07.11.2014 | Ratgeber Psychiatrie, Psychosomatik & Psychotherapie

Spaziergänge helfen auch an trüben Tagen gegen Winter-Depression

In den Herbst- und Wintermonaten führt Lichtmangel bei vielen Menschen zu einer gedrückten Stimmung, verminderter Tatkraft und verstärkter Müdigkeit. Ein wiederkehrender Rhythmus solcher Beschwerden zu dieser Jahreszeit,...mehr

21.10.2014 | Ratgeber Psychiatrie, Psychosomatik & Psychotherapie

Nicht durch äußere Umstände erklärbare Stimmungsschwankungen abklären lassen

Erleben Personen scheinbar unerklärliche Wechsel zwischen euphorischen und depressiven Gemütszuständen, sollten sie diese Schwankungen der Stimmung fachärztlich abklären lassen, denn sie können auf eine Bipolare Störung...mehr

07.10.2014 | Ratgeber Psychiatrie, Psychosomatik & Psychotherapie

Bei Gewalt in Beziehung professionelle Hilfe wahrnehmen

In manchen Fällen können Spannungen, Streit und Konflikte in Beziehungen zu verletzendem und gewalttätigem Verhalten führen. Die Gewalt kann dabei in Form von körperlichen sowie auch seelischen Misshandlungen bestehen und...mehr

30.09.2014 | Ratgeber Psychiatrie, Psychosomatik & Psychotherapie

Schizophrenie: Schleichender Beginn und akuter Ausbruch der Psychose möglich

Schizophrenie bezeichnet eine psychische Erkrankung, die mit tief greifenden Veränderungen der Gedanken, des Verhaltens, des Antriebs, der Psychomotorik und der Wahrnehmung der Betroffenen einhergeht. Erkrankte haben...mehr

09.09.2014 | Ratgeber Psychiatrie, Psychosomatik & Psychotherapie

Depression kann Krebserkrankung zusätzlich belasten – parallele professionelle Behandlung wichtig

Krebspatienten leiden weitaus häufiger unter Depressionen als die Allgemeinbevölkerung. Je nach Art der Krebserkrankung sind bis zu 50 Prozent der Patienten betroffen. Manche erkranken kurz nach der Diagnose an einer Depression,...mehr

02.09.2014 | Ratgeber Psychiatrie, Psychosomatik & Psychotherapie

Schizophrenie hat nichts mit einer Persönlichkeitsspaltung zu tun

Die Erkrankung Schizophrenie ist mit vielen Vorurteilen belastet. Betroffene leiden unter Stigmatisierung, weil viele Menschen nicht wissen, was das Krankheitsbild beinhaltet. Um dem entgegen zu wirken, nimmt der diesjährige...mehr

14.08.2014 | Ratgeber Psychiatrie, Psychosomatik & Psychotherapie

Gesundheitsschäden bereits bei vermeintlich normalem Alkoholkonsum möglich

Exzessiver Alkoholkonsum und Alkoholabhängigkeit bringen gravierende gesundheitliche Risiken mit sich, was allgemein bekannt ist. Doch ernsthafte Schäden an der Gesundheit können auch bereits bei einem Trinkverhalten auftreten,...mehr

12.08.2014 | Ratgeber Psychiatrie, Psychosomatik & Psychotherapie

Ärztliche Psychotherapie – Wann und wie?

Die Psychotherapie wird in nationalen und internationalen wissenschaftlichen Leitlinien neben der medikamentösen Therapie (Pharmakotherapie) als wesentliche Behandlung von psychischen Erkrankungen empfohlen. mehr

05.08.2014 | Ratgeber Psychiatrie, Psychosomatik & Psychotherapie

Bei der Altersdepression überwiegen oft körperliche Symptome

Fast 40 Prozent aller Suizide werden von über 60-jährigen Menschen begangen. Ursache dafür sind in den meisten Fällen Depressionen, die im höheren Lebensalter die häufigste psychische Erkrankung darstellen. Menschen, die in einem...mehr

29.07.2014 | Ratgeber Psychiatrie, Psychosomatik & Psychotherapie

Crystal Meth: hoch gefährlich und besonders zerstörerisch in der Wirkung

Crystal Meth gehört zu den gefährlichsten Drogen unserer Zeit. Sie macht besonders schnell süchtig und hat einen gravierenden psychischen und körperlichen Verfall zur Folge. Auch in Deutschland entwickelt sich die Droge zu einem...mehr