Neurologen und Psychiater im Netz

Das Informationsportal zur psychischen Gesundheit und Nervenerkrankungen

Herausgegeben von Berufsverbänden und Fachgesellschaften für Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Nervenheilkunde und Neurologie aus Deutschland und der Schweiz.

News: Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

05.10.2017 | News Psychiatrie, Psychosomatik, Psychotherapie

Alkoholproblem in der Familie: Auch Angehörige brauchen Hilfe

Ein Feierabendbier oder das Gläschen Wein am Abend - oder auch zwei oder drei: Für Freunde, Verwandte und Kollegen ist es oft schwer zu erkennen, ob jemand in ihrem Umfeld ein Alkoholproblem hat. Bestätigt sich dann der Verdacht,...mehr

02.10.2017 | News Psychiatrie, Psychosomatik, Psychotherapie

Scheitern nicht immer in etwas Gutes umdeuten

Früher oder später erleben die meisten Menschen auch einmal ein Scheitern im Leben. Dabei darf man nach Ansicht eines Experten ruhig auch negative Gefühle zulassen – man muss sich nicht einreden, die Situation hätte auch etwas...mehr

26.09.2017 | News Psychiatrie, Psychosomatik, Psychotherapie

Im Hippocampus leben keine Nilpferde

Im Herbst wird es exotisch, denn dann wird ein Nilpferd die neue Attraktion der Generation PSY. Die Nachwuchsinitiative der DGPPN geht mit einer neuen Kampagne an den Start. Dahinter steckt wie immer eine wichtige Botschaft....mehr

21.09.2017 | News Psychiatrie, Psychosomatik, Psychotherapie

Demenz: Vertrautheit gegenüber Angehörigen überdauert lange

Menschen mit Demenz brauchen vertraute Angehörige um sich, damit sich ihr Wohlgefühl stabilisiert. Auch wenn sie ihre Angehörigen nicht mehr erkennen, kann das Gefühl von Vertrautheit in ihrer Anwesenheit noch verankert sein. mehr

11.09.2017 | News Psychiatrie, Psychosomatik, Psychotherapie

Frauen zunehmend von Alkoholsucht betroffen

Alkohol kann dem Körper schaden. Das gilt für Frauen noch mehr als für Männer. Warum trinken nun Frauen immer öfter Alkohol in einem riskanten Maße?mehr

08.09.2017 | News Psychiatrie, Psychosomatik, Psychotherapie

Suizide lassen sich verhindern

Anlässlich des Welttages der Suizidprävention am 10. September 2017 macht die DGPPN darauf aufmerksam, dass sich Suizide verhindern lassen – insbesondere durch die Behandlung von psychischen Erkrankungen, die oft zugrunde liegen. mehr

07.09.2017 | News Psychiatrie, Psychosomatik, Psychotherapie

Krankheit ist kein Abmahnungsgrund: Arbeitnehmer können sich wehren

Eine Erkrankung ist kein Grund, der eine Abmahnung durch den Arbeitgeber rechtfertigt. Eine schriftliche Gegendarstellung kann dann sinnvoll sein.mehr

28.08.2017 | News Psychiatrie, Psychosomatik, Psychotherapie

Arbeitslosigkeit – Gefahr für die psychische Gesundheit

Menschen, die keine Arbeit haben, erleben häufiger stressbedingte Beschwerden und haben ein größeres Risiko, psychische Erkrankungen zu entwickeln. mehr

17.08.2017 | News Psychiatrie, Psychosomatik, Psychotherapie

Studie: Prävention kann Zahl der Demenzfälle erheblich verringern

Demenzkrankheiten wie Alzheimer sind noch immer unheilbar. Die Forschung konzentriert sich deshalb auf vorbeugende Maßnahmen - und hat neun verschiedene Risikofaktoren identifiziert.mehr

10.08.2017 | News Psychiatrie, Psychosomatik, Psychotherapie

Insulin verändert im Gehirn die Bewertung von Essensreizen

Insulin gilt als Sättigungshormon, das nach der Nahrungsaufnahme ins Blut abgegeben wird. Eine Insulin-Resistenz ist für die Ausprägung von krankhaftem Essverhalten bei übergewichtigen Menschen von Bedeutung.mehr