Neurologen und Psychiater im Netz

Das Informationsportal zur psychischen Gesundheit und Nervenerkrankungen

Herausgegeben von Berufsverbänden und Fachgesellschaften für Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Nervenheilkunde und Neurologie aus Deutschland und der Schweiz.

News-Archiv: Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Neurologie

15.11.2010 | News Neurologie

Neuer Hirnschrittmacher bei Parkinson erstmals implantiert

Hirnschrittmacher sind eine etablierte Behandlungsmethode gegen die Schüttellähmung. Das Gerät, kaum größer als eine Streichholzschachtel, wurde einem 58-jährigen Patienten eingesetzt.mehr

08.11.2010 | News Neurologie

Schlaganfall: Forscher entdecken neuen Ansatz des Sprachwiedererwerbs bei Sprachverlust

Knapp ein Viertel der Betroffenen behält schwerwiegende Sprachstörungen zurück. Wie es gelingen könnte, Patienten beim Wiedererlernen der Sprache zu unterstützen, fanden jetzt Wissenschaftler heraus.mehr

07.11.2010 | News Kinder- & Jugendpsychiatrie

Tabakwerbung: Neue Erkenntnisse demonstrieren Beeinflussbarkeit von Jugendlichen

Forscher der Universität Stanford konnten erstmals mit Zahlen belegen, dass Tabakwerbung, die Teenager beiläufig sehen, diese stark beeinflusst.mehr

04.11.2010 | News Neurologie

Auch rezeptfreie Medikamente können Fahrtüchtigkeit ein schränken

Am besten informieren sich Autofahrer bei ihrem Arzt oder auch in der Apotheke, welche Auswirkungen ein Mittel auf die Reaktions- und Konzentrationsfähigkeit haben kannmehr

03.11.2010 | News Neurologie

Forscher finden Ansatz für Impfung gegen Multiple Sklerose

Eine einmalige Impfung könnte möglicherweise in der Zukunft den Ausbruch der Autoimmunerkrankung Multiple Sklerose (MS) bei Risikopatienten verhindern.mehr

27.10.2010 | News Psychiatrie, Psychosomatik, Psychotherapie

Schwindel ähnlich verbreitet wie Kopfschmerzen – oft psychische Ursachen

Dauerschwindel ist eine extreme Belastung für die Betroffenen. Bei manchen Menschen können psychische Ursachen bei ihnen zu einem lästigen Dauerschwindel führen, der sie nicht zur Ruhe kommen lässt. mehr

19.10.2010 | News Psychiatrie, Psychosomatik, Psychotherapie

Studie: Schulden essen Seele auf

Vier von zehn Schuldnern geben an, derzeit an einem psychischen Leiden erkrankt zu sein. Je weniger soziale Unterstützung die verschuldeten Personen erhielten, desto schlechter war ihr seelisches Befinden.mehr

18.10.2010 | News Neurologie

Schlaganfall wird zur größten Gefahr für die Gesundheit

Aktuelle Zahlen bestätigen, dass der Hirninfarkt den Herzanfall als häufigste Gefäßerkrankung ablöst. Jährlich erleiden in Deutschland rund 200 000 Menschen einen Schlaganfall. mehr

13.10.2010 | News Psychiatrie, Psychosomatik, Psychotherapie

Haare zeigen Stressbelastung des Körpers an

Langfristiger Stress und damit das Herzinfarktrisiko lässt sich in den Haaren nachweisen. Dort werde das Stresshormon Cortisol gespeichert.mehr

06.10.2010 | News Neurologie

Studie: Durchblutungsstörungen bestimmen das Gefäßerkrankungs-Risiko

Wer einmal eine Durchblutungsstörung hatte – egal, ob Schlaganfall, Herzinfarkt oder Schaufensterkrankheit (pAVK) – hat immer ein stark erhöhtes Risiko, weitere Gefäßerkrankungen zu entwickeln.mehr