Neurologen und Psychiater im Netz

Das Informationsportal zur psychischen Gesundheit und Nervenerkrankungen

Herausgegeben von Berufsverbänden und Fachgesellschaften für Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Nervenheilkunde und Neurologie aus Deutschland und der Schweiz.

News-Archiv: Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Neurologie

12.05.2011 | News Neurologie

Drogenkonsum zerstört Nervenzellen und Verschaltungen

Der längerfristige Konsum von Drogen, wie Amphetaminen oder Kokain, fördert offenbar einen vorzeitigen geistigen Verfall.mehr

10.05.2011 | News Kinder- & Jugendpsychiatrie

Mädchen eher von Mobbing betroffen

Mädchen im Grundschulalter haben im Vergleich zu gleichaltrigen Jungen ein höheres Risiko, von ihren Klassenkameraden gemobbt zu werden, und haben auch größere Schwierigkeiten, sich in den folgenden Jahren dagegen erfolgreich zu...mehr

09.05.2011 | News Neurologie

Nach Schlaganfall schnell wieder aufstehen

Schlaganfall-Patienten erholen sich schneller, wenn sie in den ersten 24 Stunden danach nicht strenge Bettruhe halten.mehr

03.05.2011 | News Neurologie

Veränderung der Hirnaktivität kündigt Migräneattacke an

In einer Studie konnte gezeigt werden, dass die Hirnaktivitäten des trigeminalen Schmerzzentrums bei Migränepatienten stark mit dem Abstand der neuen Migräneattacke korreliert sindmehr

02.05.2011 | News Neurologie

ASS-Tabletten nicht eigenmächtig absetzen

Ältere Menschen sollten nicht eigenmächtig Medikamente mit dem Wirkstoff ASS absetzen, da beim plötzlichen Verzicht nach einer längeren Einnahme ein Schlaganfall drohen kann . mehr

28.04.2011 | News Psychiatrie, Psychosomatik, Psychotherapie

Demenz-Kranke stürzen besonders häufig

Menschen mit Alzheimer-Demenz oder Parkinson-Syndrom haben ein erhöhtes Sturzrisiko. Hier erhalten Betroffene und Angehörige Tipps wie sie mögliche Stolperfallen in den eigenen vier Wänden am besten ausräumen...mehr

25.04.2011 | News Psychiatrie, Psychosomatik, Psychotherapie

Bewegung und gezielte Entspannung beugen Rückenschmerzen vor

Rückenschmerzen kann durch regelmäßiges körperliches Training und Entspannungsübungen vorgebeugt werden. Auch psychische Probleme können sich in Rückenbeschwerden äußern.mehr

24.04.2011 | News Neurologie

Krankenkasse: Schlaganfall-Risiko bei jüngeren Menschen unterschätzt

Die Techniker Krankenkasse warnt davor, dass bei jüngeren Menschen ein Schlaganfall oft übersehen wird. Bei unter 45-Jährigen werden typische Anzeichen wie Doppeltsehen, Sprachstörungen und Schwindel meist nicht mit...mehr

21.04.2011 | News Neurologie

Geruchstest zur Diagnose von Parkinson möglich

Parkinson-Patienten könnten mittels eines speziellen Geruchstests von anderen Erkrankten unterschieden werden, die ebenfalls unter Zittern leiden.mehr

20.04.2011 | News Psychiatrie, Psychosomatik, Psychotherapie

Selbstexperiment „Neuro-Enhancement“: Nebenwirkungen noch kaum erforscht

In den letzten Jahren mehren sich Berichte über eine zunehmende Verbreitung des so genannten Neuro-Enhancements in Deutschland. Wissenschaftliche Erkenntnisse zur Verbreitung, Wirksamkeit und insbesondere auch zu den Risiken...mehr