Neurologen und Psychiater im Netz

Das Informationsportal zur psychischen Gesundheit und Nervenerkrankungen

Herausgegeben von Berufsverbänden und Fachgesellschaften für Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Nervenheilkunde und Neurologie aus Deutschland und der Schweiz.

News: Neurologie

20.09.2015 | News Neurologie

Alzheimererkrankung - Forscher entdecken weiteres giftiges Peptid

Forscher machen eine fundamentale Entdeckung: Das von ihnen erstmals erforschte Peptid Aeta-Amyloid spielt bei Alzheimer eine Rolle. Seine Wechselwirkung mit Beta-Amyloid ist hoch relevant für aktuelle therapeutische Studien.mehr

17.09.2015 | News Neurologie

Bei Schmerzen nach Gürtelrose zum Neurologen gehen

Die von einer Gürtelrose ausgelösten Schmerzen können auch nach dem Abheilen des Ausschlags bestehen. In vielen Fällen helfen frei verkäufliche Schmerzmittel nicht gegen die Beschwerden. Darauf weist der Berufsverband Deutscher...mehr

16.09.2015 | News Neurologie

Selbsthilfegruppe „Poly Neuro Pathie “ in Essen gegründet

Polyneuropathie ist eine Nervenkrankheit. Betroffene leiden meist unter einer deutlich eingeschränkten Reizweiterleitung in bestimmten Körperregionen. Dies ist ein schleichender Prozess: Nach und nach entstehen Funktionsstörungen...mehr

16.08.2015 | News Neurologie

Gehirn verarbeitet langanhaltende Schmerzen emotionaler

Eine kurze Unachtsamkeit und schon ist der Finger eingeklemmt, der Kopf gestoßen oder der Fuß verstaucht – und schmerzt. Schmerz ist ein Schutzmechanismus des Körpers und gleichzeitig ein komplexes neurologisches Phänomen, das...mehr

30.07.2015 | News Neurologie

Musiktherapie bei Tinnitus: Gehirn verändert sich in fünf Tagen

Der Hirnforscher Christoph Krick an der Universität des Saarlandes hat untersucht, warum eine Musiktherapie bei Tinnitus so gut wirkt. Die von Heidelberger Forschern entwickelte Therapie hilft dabei, lästige Ohrgeräusche...mehr

23.07.2015 | News Neurologie

Wie erkennt das Gehirn Gesichter?

Nur wenn Vorhersagen bei der Gesichtserkennung falsch sind, schalten sich obere Hirnregionen ein. Wissenschaftler der Goethe-Universität haben jetzt bestätigt, dass Hirnwellen, die an obere Hirnregionen gesandt werden, im Falle...mehr

14.07.2015 | News Neurologie

Migräne Radar ermöglicht individuelle Anfallsanalyse

Das Migräne Radar der Hochschule Hof geht ab heute in die zweite Phase. Für diese konnten die Migräne- und Kopfschmerzklinik Königstein und die Universitätsmedizin Rostock als Projektpartner gewonnen werden. Ebenfalls neu ist die...mehr

09.07.2015 | News Neurologie

Zecken möglichst schnell entfernen - Was bei einem Stich zu tun ist

Mit den Temperaturen steigt auch die Gefahr für einen Zeckenstich. Wer eine Zecke bei sich entdeckt, sollte sie so rasch wie möglich entfernen. Das senkt die Gefahr, dass etwa Borreliose-Erreger übertragen werden. Zecken können...mehr

28.06.2015 | News Neurologie

Entscheidungen werden im Hirn in mehreren Regionen gefällt

Entscheidungen fallen uns oft schwer und dauern lange. Doch wenn wir von den kleinen Entscheidungen des Alltags sprechen, wissen wir meist ohne Nachdenken, was zu tun ist: Klingelt das Telefon, nehmen wir den Anruf spontan an....mehr

25.06.2015 | News Neurologie

Forscher simulieren soziale Angst in virtueller Realität

An der Universität Regensburg konnten Prof. Dr. Andreas Mühlberger und Dr. Youssef Shiban vom Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie zusammen mit Prof. Dr. Inga Neumann vom Lehrstuhl für Tierphysiologie und...mehr