Neurologen und Psychiater im Netz

Das Informationsportal zur psychischen Gesundheit und Nervenerkrankungen

Herausgegeben von Berufsverbänden und Fachgesellschaften für Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Nervenheilkunde und Neurologie aus Deutschland und der Schweiz.

Verlauf von Depressionen bei Kindern und Jugendlichen

Die Mehrzahl der betroffenen Kinder gesundet nach entsprechender Behandlung - sogar schneller als depressive Erwachsene. Es sollte nach erfolgreicher Therapie jedoch unbedingt berücksichtigt werden, dass betroffene Kinder und Jugendliche später einen Rückfall erleiden könnten.

Deshalb ist es wichtig, dass die Patienten und ihre Familien über Frühsymptome und Möglichkeiten der frühen Behandlung am Ende der Therapie informiert werden und selbst Strategien erlernen, wie sie in Risikosituationen selbst sich schützen können („Notfallkoffer“).  

Fachliche Unterstützung: Prof. Dr. med. Michael Kölch, Berlin (DGKJP)