Neurologen und Psychiater im Netz

Das Informationsportal zur psychischen Gesundheit und Nervenerkrankungen

Herausgegeben von Berufsverbänden und Fachgesellschaften für Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Nervenheilkunde und Neurologie aus Deutschland und der Schweiz.

Echopraxie

Als Echopraxie wird das unwillkürliche , nicht zweckgebundene Nachahmen von Bewegungen anderer bezeichnet. Es handelt sich hierbei um eine Sonderform der komplexen motorischen Tics.

< zurück