Neurologen und Psychiater im Netz

Das Informationsportal zur psychischen Gesundheit und Nervenerkrankungen

Herausgegeben von Berufsverbänden und Fachgesellschaften für Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Nervenheilkunde und Neurologie aus Deutschland und der Schweiz.

affektiv

Der Affekt ist eine Gemütserregung oder Stimmungslage. Als affektiv wird somit ein Verhalten bezeichnet, das überwiegend von der Gemütserregung bzw. Stimmung und weniger von kognitiven Prozessen (z.B. Denken) bestimmt wird. Von affektiven Störungen spricht man, wenn eine Störung der Stimmung - entweder depressiv-gehemmt oder manisch-erregt - der Schwerpunkt ist.

< zurück