Neurologen und Psychiater im Netz

Das Informationsportal zur psychischen Gesundheit und Nervenerkrankungen

Herausgegeben von Berufsverbänden und Fachgesellschaften für Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Nervenheilkunde und Neurologie aus Deutschland und der Schweiz.

Ich-Störungen

Bei Ich-Störungen verschwimmt die Grenze zwischen der Umwelt und dem Ich. Betroffene glauben z.B., Gedanken lesen zu können oder ihrer eigenen Gedanken beraubt zu werden. Andere berichten, dass sie sich von außen manipuliert oder ferngesteuert fühlen. Betroffene können das Gefühl haben, die Umwelt sei nicht real oder sie selber seien nicht die Person, die sie zu sein scheinen.

< zurück